Nepumuk und seine Freunde 2019

Der Esel Nepumuk verabschiedet sich!

Nach insgesamt 19 Aufführungen vom Musik Märli „Nepumuk und seine Freunde“ in den Jahren 2017 / 2018 / 2019 sagt Nepumuk TSCHÜSS!

Mit annähernd 300 Blockflötenschüler/innen, 20 Lehrkräften und über 1000 Besucher/innen ist das Projekt abgeschlossen. PrimaFlautina zeigt sich zufrieden über den Erfolg.

Nun aber wendet sich PrimaFlautina mit Elan einer neuen Herausforderung zu — siehe Projekte.

______________________________________________________________________________

Der Esel Nepumuk freut sich, dass er im Januar / Februar 2019 wieder vor vielen kleinen und grossen Zuhörerinnen und Zuhörern von den Abenteuern, die er erlebt, erzählen kann. Ganz heimlich hat er grossen Spass, wenn er sieht, wie die Kinder im Zuschauerraum aufmerksam der spannenden Geschichte zuhören.
Wer ruft ganz verzweifelt um Hilfe mitten in einem grossen Sturm?
Gelingt es Nepumuk Adara, die nicht schwimmen kann, aus den hohen Wellen zu retten?
Wer sind die neuen Freunde von Nepumuk?
All diese Fragen und noch Vieles mehr wird Nepumuk, zusammen mit vielen Blockflöten-Kids und PrimaFlautina erzählen, spielen, singen!

Schüler/innen und Berufsmusiker/innen gemeinsam auf einer Bühne!

Blockflöten-Kids vom jeweiligen Ort musizieren mit ihrer Lehrperson. Integriert präsentiert PrimaFlautina Blockflöten in grosser Vielfalt.

Auch in der 3. Staffel stehen Musik und Blockflöten in allen Facetten im Zentrum. Die musikalische Geschichte verbindet Erzählung mit Improvisation, eigens komponierten Liedern und bekannten Stücken von Barock bis Moderne.

PrimaFlautina wird unterstützt von der Musikschule Zürcher Oberland (MZO), der Musikschule Männedorf und der Musikschule Region Dübendorf (MRD).

Dauer der Aufführung: 60 Minuten

Aufführungen: Flyer 2019

Impressionen

Konzept

  • Ein packendes Musik-Märli wird erzählt und mit extra angefertigten Requisiten illustriert
  • Dazu von PrimaFlautina komponierte Lieder musiziert und gesungen
  • Blockflöten-Kids vom jeweiligen Ort mit ihrer Lehrperson und PrimaFlautina stellen das gesamte Instrumentarium der Blockflöte-Familie in den Mittelpunkt
  • Beginner, Jugendliche und Blockflötistinnen spielen gemeinsam oder einzeln
  • Auch geeignet für Schüler im Einzelunterricht – gefördert wird das Zusammenspiel und das Zusammengehörigkeits-Gefühl
  • Eingestreut findet sich Literatur aus dem Blockflöten-Unterricht und Werke aus verschiedenen Zeit-Epochen
  • Mitwirkende und Publikum erleben das Instrument Blockflöte im Konzert am Wohnort
  • Alle 1. und 2. Klassen, sowie die Kindergärten, werden mittels Flyer beworben
  • Per Medien wird die Öffentlichkeit eingeladen
  • Die örtliche Musikschule unterstützt PrimaFlautina in der Organisation, Raummiete und Werbung

Ziel

  • Zuhörende und Zusehende für das Instrument Blockflöte begeistern
  • Kinder, Jugendliche, Erwachsene unterstützen, die Blockflöte näher kennen zu lernen
  • Spass und Freude am Musizieren wecken
  • Neue Schüler/innen für den Blockflöten-Unterricht an den Musikschulen motivieren

Die Blockflöte

  • Die Blockflöten sind ideale Ensemble-Instrumente
  • Die Blockflötenfamilie eröffnet ein weites Klangspektrum
  • Praktisch alle Musikstile sind spielbar von Mittelalter bis 21.Jh.
  • Neuere Blockflöten-Techniken wie Flatterzunge, Glissando, Singen sind möglich
  • Mit Kopf oder Rohr der Blockflöte kann separat „gespielt“ werden
  • Blockflöten sind nicht ausschliesslich Einsteiger-Instrumente
  • Blockflöten sind für Erwachsene jederzeit lern- und spielbar
  • Blockflöten sind auch klanglich wertvolle Soloinstrumente. Beliebt sind Sopran- und Altblockflöten
  • Die Auswahl an verschiedenen Hölzern, die Vielfalt der Instrumente und deren Klangqualitäten sind gross
E-Alt-Mollenhauer

Die E-Altblockflöte der Firma Mollenhauer, Fulda, weist ein verlängertes Fussstück auf. Dadurch ist es möglich, mittels der dritten Klappe, einen Halbton tiefer zu spielen: also e‘ anstelle von f‘.

Kingfisher

Die Kingfisher- (Eisvogel-) Altblockflöte von Geri Bollinger spielt bis f‘. Sie weist folgende Besonderheiten auf: weite Mensur, kurzer Schnabel, Doppel-Windkanal.

Neue Popularität der Blockflöte

  • Seit Mitte des 20.Jh. hat die Blockflöte durch Weiterentwicklungen am Instrument neue Popularität erfahren
  • Instrumente wie die Eagle, Kingfisher oder Elody ergänzen das Klangspektrum
  • Schweizer Blockflötenbauer sind führend bei diesen Innovationen
  • Blockflöten-Interpretinnen und -Esembles sind international gefragt
  • Komponist/innen schreiben aktuelle Musik für akustische und elektronisch verstärkte Blockflöten